«

»

Strahlende Sonne und Reitergesichter

Bei dem Herbstreitlehrgang mit Videoanalyse auf dem Islandpferdehof Fredenhorst mit Ricarda Malies (IPZV Trainer B) strahlte nicht nur die Sonne vom Himmel, sondern auch die Teilnehmer strahlten: zufrieden mit dem hervorragenden Unterricht, mit der hohen Qualität der Schulpferde, der hervorragend zur reitenden Ovalbahn, der gemütlichen Runde, der guten Verpflegung und der erholsamen Atmosphäre auf der wunderschönen Anlage.

Diesmal waren nicht nur Einsteller mit ihren Pferden und Reitschüler am Start, auch von anderen Höfen konnten wir Reiter begrüßen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihr eigenes Pferd Zuhause gelassen hatten.

Ricarda stellte nach einer kurzen Vorstellungsrunde mit Angaben über die Trainingswünsche die Zweiergruppen und jeweiligen Filmer zusammen und legte dann gleich los und so manch einer geriet schon in der 1. Stunde, trotz einiger Wolken am Himmel, mächtig ins Schwitzen ob der Aufgaben, die an ihn gestellt wurden (Franklin-Bälle, Dressurlektionen, etc. 😉 )

Die gemeinsame Mittagspause mit leckerer Verpflegung wurde dazu genutzt, die Videosequenzen zu besprechen und hier vor allem die bereits erreichten reiterlichen Fähigkeiten und Verbesserungen der Pferde zu erkennen und positiv auf sich wirken zu lassen. Hier war es natürlich sehr hilfreich, dass Ricarda alle Pferde sehr gut kennt bzw. sie ausbildet oder im Beritt hat. Natürlich konnten wir Reiter dann auch mit Hilfe des Videobeweises erkennen, dass Körpergefühl und tatsächlicher Reitersitz nicht immer identisch sind und Ricarda setzte in der folgenden Reitstunde genau an diesen Schwerpunkten an.

Am Sonntag herrschte den ganzen Tag eitler Sonnenschein und Windstille, so dass manch einer die Zeit zum Zuschauen, Sonnenbaden und Relaxen nutzte. Im Viereck und auf der Ovalbahn wurde weiter fleißig geübt. Um so schöner war es, dass nochmal gefilmt wurde und jeder gleich die positiven Veränderungen sehen konnte. Auch hier nahm sich Ricarda wieder sehr viel Zeit und erklärte sehr anschaulich die Wirkung des jeweiligen Sitzes, der Handhaltung etc. auf Takt, Haltung und Losgelassenheit des Pferdes.

Ricarda hat es wieder geschafft, mit Aufgaben, die auf jeden Reiter individuell abgestimmt waren, sowohl im Dressurviereck als auch auf der Ovalbahn, positive Entwicklungen herbeizuführen. Das ganze sogar mit Videobeweis 😉 Der Kurs hat allen nicht nur Spaß gemacht, sondern auch sehr viel für Reiter und Pferde bewirkt. Die Motivation sich weiter anzustrengen, Neues und Anstrengendes auszuprobieren ist ungebrochen und wir freuen uns schon auf den nächsten Kurs mit Ricarda auf ihrem Islandpferdehof Fredenhorst.

von Ute Meiling-Malies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>